Nachtragsmanagement in der Baupraxis: Grundlagen - by Ulrich Elwert

By Ulrich Elwert

Kaum ein größeres Bauvorhaben wird ohne Ablaufstörungen und Nachtragsforderungen abgewickelt. Das Buch erläutert anhand baurechtlicher und baubetrieblicher Grundlagen als foundation mögliche Nachtragsursachen und -folgen sowie deren Anspruchsgrundlagen. Die Autoren zeigen geeignete Methoden zur Dokumentation von Nachtragssachverhalten und bieten Lösungshilfen bei der examine und Bewertung von Nachträgen. Zahlreiche Praxisbeispiele, eine ausführliche Darstellung von Möglichkeiten zur Nachtragsprophylaxe sowie cutting edge Instrumente zur alternativen, außergerichtlichen Streitbeilegung runden die Thematik ab. Die three. Auflage berücksichtigt die Neufassung der VOB/B 2009, die aktuelle Rechtsprechung zum Themengebiet "Nachträge" und die HOAI 2009.

Show description

Read Online or Download Nachtragsmanagement in der Baupraxis: Grundlagen - Beispiele - Anwendung PDF

Similar german_1 books

Geschichte der chinesischen Literatur: Vol. 03: Die chinesische Erzählung - Vom Altertum bis zur Neuzeit

Dieses Buch von Monika Motsch ist die Geschichte der chinesischen Erzahlung vom Altertum bis zur Neuzeit. Es ist der dritte Band der von Wolfgang Kubin herausgegebenen 'Geschichte der chinesischen Literatur', einer auf zehn Bande angelegten Gesamtdarstellung.

Extra info for Nachtragsmanagement in der Baupraxis: Grundlagen - Beispiele - Anwendung

Example text

Kochendörfer/Liebchen/Viering, 2006, S. 116; Greiner/Mayer/Stark, 4. Aufl. 2009, S. 161 83 Vgl. Greiner/Mayer/Stark, , 4. Aufl. 2009, S. 1 Bauauftragsrechnung Die Hauptaufgaben der Bauauftragsrechnung bestehen in der Kostenermittlung für Bauleistungen vor, während und nach der Leistungserstellung. In Abhängigkeit vom Abwicklungsstadium des Bauauftrags werden die in Abbildung 3-8 dargestellten Kalkulationsarten unterschieden: Erstellung des Angebots Auftragsverhandlungen Arbeitsvorbereitung vor Auftragserteilung Erstellung der Bauleistung nach Auftragserteilung Kalkulation Nachkalkulation Vorkalkulation Angebotskalkulation Auftragskalk.

In diesem Kalkulationsschritt ist der Umsatz, also die Angebotssumme inklusive der umsatzbezogenen Kostenelemente, noch nicht bekannt. Es ist daher eine Umrechnung der umsatzbezogenen Elemente auf eine bis dahin errechenbare Bezugsgröße erforderlich. 3 Ermittlung der Einzelkostenzuschläge Nachdem die Angebotssumme ermittelt wurde, müssen die Gemeinkosten der Baustelle, die Allgemeinen Geschäftskosten sowie Wagnis und Gewinn nach einem zu wählenden Schlüssel als Zuschläge auf die Einzelkosten der Teilleistungen verteilt werden.

Die einzelnen Tätigkeiten ergeben in diesem Diagramm Kurven, bei konstantem Arbeitsfortschritt Geraden. Die Neigung dieser Linien stellt den Arbeitsfortschritt je Zeiteinheit dar. Die Leistungsgeschwindigkeit ist bei einer zweidimensionalen Darstellung umso größer, je steiler oder – wie in nachfolgendem Beispiel – flacher die Vorgangslinie verläuft; je nachdem, ob die Zeitachse horizontal oder vertikal angeordnet ist. Gleichzeitig können die kritischen Abstände zwischen den Vorgängen direkt im Plan abgelesen werden.

Download PDF sample

Rated 4.86 of 5 – based on 29 votes