Handrehabilitation: Für Ergotherapeuten und by Anita Reiter Eigenheer, Adele P. Diday-Nolle, Doris Ulrice

By Anita Reiter Eigenheer, Adele P. Diday-Nolle, Doris Ulrice Slatosch Wintsch, Susanne Breier, Birgitta Waldner-Nilsson, Hans Troeger

Für Sie als angehende oder praxiserfahrene Handtherapeutin unentbehrlich – das Lehrbuch und Nachschlagewerk, in der Neuauflage auf three Bände erweitert, komplett überarbeitet und aktualisiert. Neu sind u.a. die physiotherapeutischen Therapieansätze, die in mehreren Kapiteln mit einbezogen werden.

Warum heißt "der Sudeck" jetzt CRPS? Wie wird eine Dupuytren-Kontraktur nachbehandelt? Das „Hand-Buch" beantwortet alle Ihre Fragen nach der Entstehung von Erkrankungen, nach Therapiemöglichkeiten und nach handtherapeutischer Behandlungsplanung und –durchführung. Das Autorenteam vermittelt Ihnen einen reichen Schatz an Praxis-Know-how und theoretischem Hintergrundwissen - z.B. in Band 1: Grundlagen zur klinischen Erfassung und zu handwerklichen Techniken, Behandlung von rheumatischen Erkrankungen, Nervenkompressionssyndromen, dem CRPS und von Infektionen.

Show description

Read Online or Download Handrehabilitation: Für Ergotherapeuten und Physiotherapeuten Band 1: Grundlagen, Erkrankungen PDF

Best german_14 books

Physik für Mediziner: Eine Einführung

"Ein trockenes Fach" urteilen die meisten Medizinstudenten über die Physik. Mit umso mehr Vergnügen nehmen sie dieses Lehrbuch zur Hand, denn der Autor beschreibt die Grundlagen der Physik kurzweilig, anschaulich und präzise. Über four hundred Abbildungen und zahlreiche Beispiele aus dem (medizinischen) Alltag fördern das Verständnis für physikalische Inhalte.

Schulsozialarbeit am Übergang Schule - Beruf

Schulsozialarbeit übernimmt häufig zentrale Aufgaben am Übergang Schule-Beruf. Zum Teil gehört die Berufsorientierung zu den expliziten Schwerpunkten ihrer Arbeit, zum Teil ist sie eine wichtige Schnittstelle am Übergang Schule-Beruf für Lehrkräfte, Eltern und Jugendliche. Der Übergang Schule-Beruf hat in den letzten Jahren eine hohe politische Aufmerksamkeit bekommen und zahlreiche strukturelle Veränderungen wurden angestoßen.

Wissenschaft vermitteln: Eine Anleitung für Wissenschaftler

Wer etwas für das Verständnis seiner wissenschaftlichen Arbeit, für sein Fach und für wissenschaftliches Denken überhaupt tun will, muss nicht nur schreiben können; er muss es auch tun. Jutta von Campenhausen zeigt, warum es nicht reicht, Wissenschaftskommunikation den Presseleuten und Öffentlichkeitsarbeitern zu überlassen.

Zwischen den Generationen: Transmissionsprozesse in Familien mit Migrationshintergrund

Dieser Band rückt innerfamiliäre Transmissionsprozesse in Familien mit Migrationshintergrund in den Mittelpunkt. Die Beiträge untersuchen innerfamiliäre Weitergabe in den Bereichen Sprache, Bildung und Mobilität, Heirat und Kontakte bis hin zu Werte, culture und faith. Wandel und Kontinuität zwischen den Generationen nehmen dabei eine Schlüsselstellung ein.

Additional resources for Handrehabilitation: Für Ergotherapeuten und Physiotherapeuten Band 1: Grundlagen, Erkrankungen

Sample text

4 Streckstellung des betreffenden DIP-Gelenks. Durchführung der Messung (. Abb. 18): 4 Den fixierten Schenkel des Winkelmessers dorsal auf der Längsachse der Mittelphalanx anlegen. 4 Den bewegenden Schenkel auf der Längsachse der Endphalanx anlegen. ) 4 Den Patienten auffordern, das DIP-Gelenk maximal zu strecken und anschließend maximal zu beugen. 4 Messung an der lateralen Seite der Phalangen durchführen, falls das Anlegen des Winkelmessers an der dorsalen Seite erschwert ist. > Die volle Flexion im DIP-Gelenk ist wegen der dynamischen Tenodesewirkung erst bei Beugung im PIP-Gelenk möglich.

Dabei wird die anatomische Grundstellung des Gelenks als Nullstellung oder neutrale Ausgangsstellung der Messungen definiert. Das erreichte Bewegungsausmaß wird mit 3 Gradzahlen protokolliert. Die mittlere Zahl gibt in der Regel die Nullstellung an. Die erreichten Werte für die vom Körper wegführenden Bewegungen wie Extension/Überstreckung, Supination, Abduktion und Außenrotation stehen Mess- und Protokollierungsbeispiele und ihre Deutung: 4 Messung der Beweglichkeit des Ellbogengelenks beider oberer Extremitäten: Vergleichswerte der (Hyper-) Extension/Flexion an der nicht betroffenen Seite bei frei beweglichem Gelenk: 10º/0º/150º, d.

21): 4 Den fixierten Schenkel des Goniometers dorsal auf der Längsachse des 1. Os metacarpale anlegen (ggf. lateral). 4 Den bewegenden Schenkel dorsal auf der Längsachse des Grundglieds anlegen (ggf. lateral). 4 Den Patienten bitten, das Daumengrundgelenk maximal zu strecken und anschließend maximal zu beugen. jExtension/Flexion des Daumenendgelenks (IP-Gelenk) Ausgangsposition: 4 Handgelenk in Nullstellung. 4 Daumen zwischen Palmar- und Radialebene. 4 Daumenendgelenk in Streckstellung. Durchführung der Messung (.

Download PDF sample

Rated 4.14 of 5 – based on 13 votes