Grundlagen des Mathematikunterrichts in der Sekundarstufe by Hans-Joachim Vollrath, Jürgen Roth, Friedhelm Padberg

By Hans-Joachim Vollrath, Jürgen Roth, Friedhelm Padberg

Das Buch sieht es als wichtigste Aufgabe des Mathematikunterrichts an, den Heranwachsenden zu helfen, die in ihnen angelegten mathematischen F?higkeiten zu entfalten. Es will Wege aufzeigen, wie im Unterricht eine lebendige und in depth Beziehung zwischen der Mathematik und den Lernenden aufgebaut werden kann. Angehenden Lehrerinnen und Lehrern will es didaktisches Erfahrungswissen vermitteln, sie aber zugleich anregen und ermutigen, Neues zu versuchen. Das Buch will das dazu notwendige didaktische Wissen vermitteln und Anregungen geben.   F?r die vorliegende 2. Auflage wurde es gr?ndlich ?berarbeitet. Dabei wurden u. a. Abschnitte zum sinnvollen Computereinsatz und zu neuen Unterrichtsformen erg?nzt. Au?erdem wurden zu den einzelnen Kapiteln didaktische Aufgaben hinzugef?gt. Online-Materialien zu vielen Aspekten werden auf der web site zum Buch bereitgestellt.   Angehenden Lehrerinnen und Lehrern will es didaktisches Erfahrungswissen vermitteln, sie aber zugleich anregen und ermutigen, Neues zu versuchen. Das Buch will das dazu notwendige didaktische Wissen vermitteln und Anregungen geben.   F?r die vorliegende 2. Auflage wurde es gr?ndlich ?berarbeitet. Dabei wurden u. a. Abschnitte zum sinnvollen Computereinsatz und zu neuen Unterrichtsformen erg?nzt. Au?erdem wurden zu den einzelnen Kapiteln didaktische Aufgaben hinzugef?gt. Online-Materialien zu vielen Aspekten werden auf der site zum Buch bereitgestellt.   Angehenden Lehrerinnen und Lehrern will es didaktisches Erfahrungswissen vermitteln, sie aber zugleich anregen und ermutigen, Neues zu versuchen. Das Buch will das dazu notwendige didaktische Wissen vermitteln und Anregungen geben.   F?r die vorliegende 2. Auflage wurde es gr?ndlich ?berarbeitet. Dabei wurden u. a. Abschnitte zum sinnvollen Computereinsatz und zu neuen Unterrichtsformen erg?nzt. Au?erdem wurden zu den einzelnen Kapiteln didaktische Aufgaben hinzugef?gt. Online-Materialien zu vielen Aspekten werden auf der web site zum Buch bereitgestellt.  

Show description

Read Online or Download Grundlagen des Mathematikunterrichts in der Sekundarstufe PDF

Best german_2 books

Eventrecht kompakt: Ein Lehr- und Praxisbuch mit Beispielen aus dem Konzert- und Kulturbetrieb

Kulturelle occasions, von der intimen Jazz-Session über eine Musical Gala bis hin zu großen Festspielen, sind nur dann erfolgreich, wenn der Organisator das Wechselspiel zwischen advertising, Betriebswirtschaft und den häufig unterschätzten Rechtsfragen beherrscht. Die rechtlichen Hürden rund um eine Veranstaltung werden durch das vorliegende Buch systematisch und leicht verständlich dargestellt.

Deutsche Kreisflügelflugzeuge

Enthaltene Flugzeuge: Arthur Sack A. S. five A. S. 6; BMW Fl#252;gelrad I V1 / V2; BMW Fl#252;gelrad II V1 / V2 / V3; Messerschmitt Kreisfl#252;gel J1253; Zeppelin-Werke V-7 Feuerball; Focke VTOL; Henri Coanda Aerodyne; Omega Diskus; Focke Wulf Triebfl#252;gel.

Extra resources for Grundlagen des Mathematikunterrichts in der Sekundarstufe

Example text

Deshalb wird Teamfähigkeit gefordert. Derartige Fähigkeiten werden als Schlüsselqualifikationen (Mertens 1974) gesehen, bei denen es sich um allgemeine Fähigkeiten handelt. Diese Betrachtungen machen deutlich, dass es nicht Aufgabe einer allgemeinbildenden Schule sein kann, spezielle Kenntnisse und Fähigkeiten zu vermitteln, die im späteren Beruf benötigt werden. Auch das Problem der Berufsreife mündet also letztlich wieder in allgemeine Forderungen für den Mathematikunterricht: ƒ Die Schülerinnen und Schüler sollen lernen, wie man Mathematik lernt.

Robinsohn (1916–1972) in (19734). Auch eine Reihe mathematikdidaktischer Forschungsarbeiten setzte ähnlich an. Man wird zunächst eine Bestandsaufnahme vornehmen, welche mathematischen Anforderungen die wichtigsten Berufszweige stellen und welche mathematischen Kenntnisse und Fähigkeiten bei den Berufsanfängern benötigt werden. Bei den Expertenbefragungen und den Arbeitsplatzanalysen lassen sich erhebliche Unterschiede zwischen den verschiedenen Berufen feststellen. Nach welchen Anforderungen soll sich die Schule richten?

Ohne entsprechende Erläuterung hat die Mathematik nur einen geringen erzieherischen Wert. (Russell 1928, S. 3 Mathematik als qualifizierendes Fach Im vorangegangenen Abschnitt wurde Mathematik als allgemeinbildendes Fach betrachtet. Entsprechend dem allgemein formulierten Ziel der Allgemeinbildung waren auch die von diesem Fach zu erwartenden Beiträge recht allgemein gehalten. In der Gesellschaft sieht sich jedoch die Schule konkreten Forderungen gegenüber, die in erster Linie die Qualifikation der Schulabgängerinnen und Schulabgänger betreffen.

Download PDF sample

Rated 4.66 of 5 – based on 19 votes