GK2 Kompakt - Das Zweite, Neurologie, Psychiatrie, by J. Bremer, H. Wiendl, E.N. Cho, H. Thieme, V. Kollenbaum,

By J. Bremer, H. Wiendl, E.N. Cho, H. Thieme, V. Kollenbaum, Klaus-Peter W. Schaps, Oliver Kessler, Ulr

Die erste Hilfe vor dem "Hammerexamen". Nur keine Panik! Zur effizienten Vorbereitung auf das 2. Staatsexamen gibt es jetzt die neue Pr?fungsrepetitorienreihe aus dem Hause Springer. Von Studenten f?r Studenten: die Informationen sind knapp, einpr?gsam, studenten- und pr?fungsgerecht aufbereitet und nicht ?berladen. Verl?sslicher "Facharztcheck": jedes von Studenten geschriebene Kapitel ist von Fach?rzten gegengelesen und korrigiert. Systematisch und in ausgefeilter Didaktik, nach dem neuen GK 2: alle Krankheitsbilder in Band I-VIII; alle Gesundheitsst?rungen mit Differenzialdiagnosen und Wiederholung der Diagnostik und Therapie in Band IX.

Show description

Read Online or Download GK2 Kompakt - Das Zweite, Neurologie, Psychiatrie, Psychosomatik PDF

Similar german_1 books

Geschichte der chinesischen Literatur: Vol. 03: Die chinesische Erzählung - Vom Altertum bis zur Neuzeit

Dieses Buch von Monika Motsch ist die Geschichte der chinesischen Erzahlung vom Altertum bis zur Neuzeit. Es ist der dritte Band der von Wolfgang Kubin herausgegebenen 'Geschichte der chinesischen Literatur', einer auf zehn Bande angelegten Gesamtdarstellung.

Additional resources for GK2 Kompakt - Das Zweite, Neurologie, Psychiatrie, Psychosomatik

Sample text

158 . 158 . 160 . 161 . 162 . 162 . 164 . . . 165 . . . . . . . . . . . . . . . 12 Anorexia nervosa . . . . . . . Bulimia nervosa . . . . . . . . Nichtorganische Schlafstörungen . . Nichtorganische sexuelle Funktionsstörungen . . . . . . . . . . Erektile Dysfunktion nicht durch organische Störungen/Krankheit bedingt . Affektive Störungen . . . . . . Depressive Episode . . . . . . . Angststörungen . . . . . . . . Phobische Störung .

162 . 162 . 164 . . . 165 . . . . . . . . . . . . . . . 12 Anorexia nervosa . . . . . . . Bulimia nervosa . . . . . . . . Nichtorganische Schlafstörungen . . Nichtorganische sexuelle Funktionsstörungen . . . . . . . . . . Erektile Dysfunktion nicht durch organische Störungen/Krankheit bedingt . Affektive Störungen . . . . . . Depressive Episode . . . . . . . Angststörungen . . . . . . . . Phobische Störung . . . . . . . Generalisierte Angststörung .

Beuge- und Strecksynergismen, Pupillen variabel – IV: keine Schmerzreaktion, Pupillen weit und reaktionslos Mögliche Ursachen: 4 Kortikale Hypoxie nach Reanimation bei Herzund Atemstillstand, Narkosezwischenfall 4 Isolierte Hirnstammläsionen bei Ischämie, Blutung, Kompression etc. 4 Metabolische Enzephalopathie (diabetisch, hepatisch, urämisch) 4 Intoxikation (Alkohol) 4 Enzephalitis 4 SVT 4 Trauma 4 Raumforderung mit erhöhtem Hirndruck Kriterien zur Beurteilung des komatösen Patienten: 4 Bewusstsein 4 Körpermotorik 4 Pupillen (Größe, Symmetrie, Reaktion) 4 Bulbusstellung und Okulomotorik 4 Kreislauf und Atmung Die Glasgow Coma Scale (GCS) dient der standardisierten Untersuchung der Bewusstseinslage und umfasst Beurteilung von Augenöffnen sowie der besten motorischen und verbalen Reaktion.

Download PDF sample

Rated 4.92 of 5 – based on 10 votes