Die neue Inquisition. Irrationaler Rationalismus und die by Robert Anton Wilson

By Robert Anton Wilson

Show description

Read or Download Die neue Inquisition. Irrationaler Rationalismus und die Zitadelle der Wissenschaft, 2.Auflage PDF

Similar german_1 books

Geschichte der chinesischen Literatur: Vol. 03: Die chinesische Erzählung - Vom Altertum bis zur Neuzeit

Dieses Buch von Monika Motsch ist die Geschichte der chinesischen Erzahlung vom Altertum bis zur Neuzeit. Es ist der dritte Band der von Wolfgang Kubin herausgegebenen 'Geschichte der chinesischen Literatur', einer auf zehn Bande angelegten Gesamtdarstellung.

Additional resources for Die neue Inquisition. Irrationaler Rationalismus und die Zitadelle der Wissenschaft, 2.Auflage

Sample text

P. Snow sagte: Die meisten Künstler wissen nicht nur nicht, was das zweite Gesetz der Thermodynamik besagt, sondern schämen sich ihrer Unkenntnis nicht einmal - es ist einfach irrelevant für sie. Gemäß den Imperativen der Besitzstandswahrung der Primatenneurologie wird ein Teil der Information nicht nur ignoriert, sondern aktiv unterdrückt. Abneigung, Ärger oder Lust, den Überbringer »schlechter Nachrichten« zu bestrafen, sind allgemein bekannte Verhaltensweisen 47 MODELLE, METAPHERN UND GÖTZEN unserer Spezies.

P. Snow sagte: Die meisten Künstler wissen nicht nur nicht, was das zweite Gesetz der Thermodynamik besagt, sondern schämen sich ihrer Unkenntnis nicht einmal - es ist einfach irrelevant für sie. Gemäß den Imperativen der Besitzstandswahrung der Primatenneurologie wird ein Teil der Information nicht nur ignoriert, sondern aktiv unterdrückt. Abneigung, Ärger oder Lust, den Überbringer »schlechter Nachrichten« zu bestrafen, sind allgemein bekannte Verhaltensweisen 47 MODELLE, METAPHERN UND GÖTZEN unserer Spezies.

Gardners päpstliche Bullen gegen Reichs Ketzerei sind höchst interessant und für den in Rage versetzten Fundamentalismus typisch. Die Implikation, daß Reich verrückt sei oder an Halluzinationen leide, ist nicht zu übersehen, auch wenn dies nie offen oder unzweideutig be- 61 SKEPTIZISMUS UND BLINDER GLAUBE hauptet wird. Ein Verteidiger Gardners könnte sogar einwenden, diese Behauptung sei unfair, da Gardner niemals explizit behauptet habe, Reich sei verrückt - er habe nur gesagt, Reichs Bücher klängen wie eine »komische Oper«.

Download PDF sample

Rated 4.15 of 5 – based on 37 votes