Die Frau mit dem roten Tuch. Roman by Jostein Gaarder

By Jostein Gaarder

Show description

Read or Download Die Frau mit dem roten Tuch. Roman PDF

Best german_2 books

Eventrecht kompakt: Ein Lehr- und Praxisbuch mit Beispielen aus dem Konzert- und Kulturbetrieb

Kulturelle occasions, von der intimen Jazz-Session über eine Musical Gala bis hin zu großen Festspielen, sind nur dann erfolgreich, wenn der Organisator das Wechselspiel zwischen advertising and marketing, Betriebswirtschaft und den häufig unterschätzten Rechtsfragen beherrscht. Die rechtlichen Hürden rund um eine Veranstaltung werden durch das vorliegende Buch systematisch und leicht verständlich dargestellt.

Deutsche Kreisflügelflugzeuge

Enthaltene Flugzeuge: Arthur Sack A. S. five A. S. 6; BMW Fl#252;gelrad I V1 / V2; BMW Fl#252;gelrad II V1 / V2 / V3; Messerschmitt Kreisfl#252;gel J1253; Zeppelin-Werke V-7 Feuerball; Focke VTOL; Henri Coanda Aerodyne; Omega Diskus; Focke Wulf Triebfl#252;gel.

Additional info for Die Frau mit dem roten Tuch. Roman

Example text

Sie sind aus bunten Konglomeraten entstanden, und du hast wahrscheinlich auch nicht vergessen, dass wir dort stundenlang Steine gesammelt haben, du Marmor, und ich irgendwelche roten Steine. Die liegen noch immer hier und leuchten, deine und meine. Ich lege sie in die Beete. Es stimmt, dass meine Großmutter Randi hieß, und es enttäuscht mich fast ein bisschen, dass du dir da nicht sicher bist, ihr wart doch so begeistert voneinander. Ich weiß noch, dass du meine Großmutter einmal als den wärmsten und schönsten Menschen bezeichnet hast, der dir je begegnet sei.

Eine ältere Dame mit einem roten Tuch um die Schultern. Wir mussten uns gegenseitig versichern, dass wir dasselbe gesehen hatten. Das war, als wir noch miteinander redeten. Die Wahrheit ist, dass sie damals so alt war wie ich heute, nicht älter und nicht jünger. Eine Frau mittleren Alters … Als du auf die Veranda kamst, war es, als begegnete ich mir selbst. Wir hatten uns dreißig Jahre nicht gesehen. Aber das war nicht alles. Ich hatte ganz deutlich das Gefühl, mich von außen sehen zu können, ich meine, aus deinem Blickwinkel und mit deinen Augen.

Ich habe mich danach viele Jahre lang nach dir gesehnt. Ich dachte, du könntest jederzeit wieder vor der Tür stehen. Oder mitten in der Nacht die Wohnungstür aufschließen, denn du hattest deinen Schlüssel mitgenommen. Ich lag in dem breiten Doppelbett und sehnte mich nach dir, aber ich hatte auch Angst, du könntest zurückkommen, bevor du wieder die Solrun geworden warst, die ich gekannt hatte. Nach einigen Jahren brachte ich dann ein Sicherheitsschloss an. Ich lebe noch immer mit der »Preiselbeerfrau« als dem einen rätselhaften Geschehnis in meinem Leben.

Download PDF sample

Rated 4.37 of 5 – based on 19 votes