Der Erloser by Jo Nesboe

By Jo Nesboe

Show description

Read or Download Der Erloser PDF

Best german books

Extra resources for Der Erloser

Sample text

Er fror nicht, schwitzte nicht und spürte weder Furcht noch Freude, weder Unbehagen noch Behagen. Die Metro wurde langsamer. Charles de Gaulle – Étoile. Er warf einen letzten Blick auf die Frau. Sie hatte ihn genau angesehen, aber sie würde ihn nicht wiedererkennen – selbst dann nicht, wenn sie sich noch am selben Abend ein zweites Mal begegneten. Er stand auf und trat an die Tür. Die Bremsen jammerten leise. WC-Steine und Urin. Freiheit – sie konnte man sich genauso wenig vorstellen wie einen Geruch.

Er seufzte und stopfte ihm einen Hunderter in den Pappbecher. �Sieh wenigstens zu, dass du im Fretex ein paar warme Kleider bekommst. Sollte es da nichts geben, geh ins Fyrlyset, da haben wir neue Winterjacken gekriegt. « Er sagte das mit der Resignation eines Mannes, der bereits wusste, dass seine Gabe doch nur für Drogen draufgehen würde, aber was sollte man tun? Es war immer der gleiche Refrain, mal wieder eines dieser moralischen Dilemmas, die sein Alltag mit sich brachte. Jon drückte noch einmal auf den Klingelknopf.

Trotzdem war es gerade dieses Wort gewesen, das er noch am Nachmittag benutzt hatte, als er im Treppenhaus stand und in den dunklen Flur blickte, auf Per Holmens knienden Vater, auf seinen Rücken, der von Schluchzern geschüttelt wurde. Und da Harry angesichts des Todes keine Worte des Trostes hatte, keinen Gott, keinen Erlöser, kein Leben danach und auch keinen tieferen Sinn, murmelte er nur dieses eine hilflose Wort: »Unbegreiflich « Harry machte die Lampe aus, steckte sie in die Tasche und war umschlossen von Dunkelheit.

Download PDF sample

Rated 4.17 of 5 – based on 17 votes