• Religion
  • Theory of Religion by Georges Bataille

    By Georges Bataille

    Idea of faith brings to philosophy what Bataille's prior e-book, The Accursed percentage, dropped at anthropology and background; specifically, an research in response to notions of extra and expenditure. Bataille brilliantly defines faith as such a lot of various makes an attempt to reply to the universe's relentless generosity. Framed inside of his unique idea of generalized economics and in accordance with his masterly studying of archaic spiritual job, idea of faith constitutes, besides The Accursed proportion, an important articulation of Bataille's work.Georges Bataille (1897-1962), founding father of the French evaluate Critique, wrote fiction and essays on quite a lot of subject matters. His books in English translation contain tale of the attention, Blue of midday, Literature and Evil, Manet and Erotism.Robert Hurley is the translator of The background of Sexuality through Michel Foucault and cotranslator of Anti Oedipus by means of Gilles Deleuze and Felix Guattari. dispensed for region Books.

    Quality notes: scan/clean/ocr (another test on website, yet remark part complains of quality).

    Show description

  • Religion
  • Diener des Höchsten Gottes: Paulus und die Heiden in der by Johannes Nikolai Tischler

    By Johannes Nikolai Tischler

    In mehreren Episoden wird in der Apostelgeschichte von den konfliktreichen Begegnungen zwischen Paulus und den Volkern erzahlt. Diese Anlasse nutzt der Autor, um den theologischen Standpunkt seines Heidenapostels zu verdeutlichen. Nur welcher ist das? Eben dieser Frage geht dieses Buch vor dem Hintergrund der those nach, dass Lukas das Christentum als den gehorsamen Teil Israels versteht, der an die alttestamentliche culture gebunden ist.

    Show description

  • Religion
  • Vorkonstantinisches Christentum: Leben und Umwelt Jesu; by Wolfgang Haase

    By Wolfgang Haase

    AUFSTIEG UND NIEDERGANG DER ROMISCHEN WELT (ANRW) ist ein internationales Gemeinschaftswerk historischer Wissenschaften. Seine Aufgabe besteht darin, alle wichtigen Aspekte der antiken romischen Welt sowie ihres Fortwirkens und Nachlebens in Mittelalter und Neuzeit nach dem gegenwartigen Stand der Forschung in Einzelbeitragen zu behandeln. Das Werk ist in three Teile gegliedert:
    I. Von den Anfangen Roms bis zum Ausgang der Republik
    II. Principat
    III. Spatantike
    Jeder der drei Teile umfat sechs systematische Rubriken, zwischen denen es vielfache Uberschneidungen gibt: 1. Politische Geschichte, 2. Recht, three. faith, four. Sprache und Literatur, five. Philosophie und Wissenschaften, 6. Kunste.

    ANRW ist ein handbuchartiges Ubersichtswerk zu den romischen Studien im weitesten Sinne, mit Einschlu der Rezeptions- und Wirkungsgeschichte bis in die Gegenwart. Bei den Beitragen handelt es sich entweder um zusammenfassende Darstellungen mit Bibliographie oder um challenge- und Forschungsberichte bzw. thematisch breit angelegte exemplarische Untersuchungen. Die Artikel erscheinen in deutscher, englischer, franzosischer oder italienischer Sprache.

    Zum Mitarbeiterstab gehoren rund a thousand Gelehrte aus 35 Landern. Der Vielfalt der Themen entsprechend gehoren die Autoren hauptsachlich folgenden Fachrichtungen an: Alte, Mittelalterliche und Neue Geschichte; Byzantinistik, Slavistik; Klassische, Mittellateinische, Romanische und Orientalische Philologie; Klassische, Orientalische und Christliche Archaologie und Kunstgeschichte; Rechtswissenschaft; Religionswissenschaft und Theologie, besonders Kirchengeschichte und Patristik.

    In Vorbereitung sind:
    Teil II, Bd. 26,4: faith - Vorkonstantinisches Christentum: Neues testomony - Sachthemen, Fortsetzung
    Teil II, Bd. 37,4: Wissenschaften: Medizin und Biologie, Fortsetzung.

    Informationen zum Projekt und eine Ubersicht uber den Inhalt der einzelnen Bande finden Sie im net unter:
    http: //www.bu.edu/ict/anrw/index.html

    Ferner gibt es eine Suchmaschine fur die Stichwortsuche im Inhaltsverzeichnis aller bisher erschienenen Bande:
    http: //www.uky.edu/ArtsSciences/Classics/biblio/anrw.html

    Show description