Buchführungstraining, 8.Auflage by Iris Thomsen

By Iris Thomsen

Show description

Read Online or Download Buchführungstraining, 8.Auflage PDF

Similar german_1 books

Geschichte der chinesischen Literatur: Vol. 03: Die chinesische Erzählung - Vom Altertum bis zur Neuzeit

Dieses Buch von Monika Motsch ist die Geschichte der chinesischen Erzahlung vom Altertum bis zur Neuzeit. Es ist der dritte Band der von Wolfgang Kubin herausgegebenen 'Geschichte der chinesischen Literatur', einer auf zehn Bande angelegten Gesamtdarstellung.

Additional resources for Buchführungstraining, 8.Auflage

Example text

Wir wollen hier nur von dem Grundtatbestand des innergemeinschaftlichen Erwerbs ausgehen und die Besonderheiten von § 1a Abs. 1 Nr. 2b, Abs. 2 bis 5 UStG außer Betracht lassen. Wir gehen auch davon aus, dass der Erwerber im Inland, also in Deutschland, erwirbt. Dann brauchen wir uns für die Steuerbarkeit des innergemeinschaftlichen Erwerbs nur die folgenden Merkmale einzuprägen. Wir merken uns: Als innergemeinschaftlicher Erwerb ist umsatzsteuerbar 1. der Erwerb eines Gegenstands bei einer Lieferung aus dem Gebiet eines Mitglied staates in das Inland 2.

Erträge erhöhen das Kapital. Als Kapitalerhöhungen sind sie auf der Haben Seite zu buchen. Sie werden daher auf den Ertragskonten im Haben gebucht. Auf den Erfolgskonten werden die Geschäfte unter dem Gesichtspunkt des Erfolgs gebucht. Die Buchungssätze zu den Erfolgsvorgängen im vorherigen Beispiel9 lauten daher: 6. 100 € 7. 500 € 8. 300 € 9. Aufwendungen für Energie an Bank 800 € Diese Buchungssätze werden wie folgt in die Konten eingetragen. 100 H S Zinsen u. ähnl. 300 Bank 6) 7) 9) Siehe Kapitel B 5.

3. Ist das Endkapital auf Grund der Gesamtsumme der betrieblichen Geschäfte höher als das Anfangskapital, ist das Geschäftsergebnis ein Gewinn. 4. Ist das Endkapital auf Grund der Gesamtsumme der betrieblichen Geschäfte niedri ger als das Anfangskapital, ist das Geschäftsergebnis ein Verlust. 5. Entnahmen vermindern das Kapital. Da sie privat bedingt sind, müssen sie bei der Gewinnermittlung hinzugerechnet werden. 6. Einlagen erhöhen das Kapital. Da sie privat bedingt sind, müssen sie bei der Gewinn ermittlung abgezogen werden.

Download PDF sample

Rated 4.67 of 5 – based on 5 votes