Bony und die Todesotter by Arthur W. Upfield

By Arthur W. Upfield

Show description

Read Online or Download Bony und die Todesotter PDF

Similar german_2 books

Eventrecht kompakt: Ein Lehr- und Praxisbuch mit Beispielen aus dem Konzert- und Kulturbetrieb

Kulturelle occasions, von der intimen Jazz-Session über eine Musical Gala bis hin zu großen Festspielen, sind nur dann erfolgreich, wenn der Organisator das Wechselspiel zwischen advertising and marketing, Betriebswirtschaft und den häufig unterschätzten Rechtsfragen beherrscht. Die rechtlichen Hürden rund um eine Veranstaltung werden durch das vorliegende Buch systematisch und leicht verständlich dargestellt.

Deutsche Kreisflügelflugzeuge

Enthaltene Flugzeuge: Arthur Sack A. S. five A. S. 6; BMW Fl#252;gelrad I V1 / V2; BMW Fl#252;gelrad II V1 / V2 / V3; Messerschmitt Kreisfl#252;gel J1253; Zeppelin-Werke V-7 Feuerball; Focke VTOL; Henri Coanda Aerodyne; Omega Diskus; Focke Wulf Triebfl#252;gel.

Additional info for Bony und die Todesotter

Sample text

Sagen Sie mir, 38 wenn ich Ihnen irgendwie behilflich sein kann. Aber Sergeant Errey –« »Es tut mir leid, Price, aber Sergeant Errey ist tot«, fiel ihm Bony ins Wort, dann erzählte er dem Wachtmeister rasch von dem ›Unfall‹. « Prices schmales Gesicht verfärbte sich. »Ich kann das nicht fassen. Sergeant Errey war ein prächtiger Mensch und ein guter Vorgesetzter. Seine Frau und sein Sohn –« »Ich weiß«, unterbrach ihn Bony leise. »Aber es ist leider so. Anscheinend wollte Errey den Schwarzen nach Shaw’s Lagoon bringen, um ihn dort wegen der Ermordung der beiden Viehhüter zu verhören.

Bony war überzeugt, daß es sich um dieselbe Maschine handelte, die er am Mittag gesehen hatte. Er verspürte eine leichte Erschütterung des Bodens. Ganz in der Nähe war etwas in die weiche Gartenerde eingeschlagen. Bony hatte die Stelle deutlich erkannt, warf sich blitzschnell zu Boden und wartete ab. Von der rückwärtigen Seite des Hauses drang McPhersons Stimme herüber. Price und Flora standen auf der Veranda – sie wußten immer noch nicht, was los war. Bony erwartete jeden Augenblick die 42 Explosion der Bombe.

Er dachte über die Ereignisse des Tages nach, über die Leute, denen er begegnet war. Nur das Mädchen schien normal zu sein. ›Brennendes Wasser‹ war anomal, noch mehr aber Donald McPherson. Er würde sich noch sehr intensiv mit ihnen befassen müssen. Doch dazu war später noch Zeit – erst mußte er sich erfrischen. Er wandte sich vom Fenster ab, nahm den Morgenmantel in die Hand. Seine Augen begannen zu strahlen, denn er besaß eine große Vorliebe für leuchtende Farben. Er mußte sich nur immer Mühe geben, es nicht zu zeigen.

Download PDF sample

Rated 4.22 of 5 – based on 37 votes