Befreit und entwurzelt: Führungskräfte auf dem Weg zum by Petra Notz

By Petra Notz

Show description

Read Online or Download Befreit und entwurzelt: Führungskräfte auf dem Weg zum internen Unternehmer. PDF

Similar german_1 books

Geschichte der chinesischen Literatur: Vol. 03: Die chinesische Erzählung - Vom Altertum bis zur Neuzeit

Dieses Buch von Monika Motsch ist die Geschichte der chinesischen Erzahlung vom Altertum bis zur Neuzeit. Es ist der dritte Band der von Wolfgang Kubin herausgegebenen 'Geschichte der chinesischen Literatur', einer auf zehn Bande angelegten Gesamtdarstellung.

Extra resources for Befreit und entwurzelt: Führungskräfte auf dem Weg zum internen Unternehmer.

Sample text

Im Zuge der Neupositionierung des Werkes wurde die Werksleitung aufgewertet. Da das Werk in der Vergangenheit die Unterscheidung zwischen Fachbereichsleiter und Hauptabteilungsleiter nicht kannte, wurden durch die neue Führungsorganisation die bisherigen Leiter der funktionalen Bereiche als neue zweite Ebene eher aufgewertet. Die in den großen Werken des Konzerns gravierenden Auswirkungen auf den oberen Managementebenen der Werke blieben hier also aus. Hauptbetroffene der neuen Führungsorganisation waren somit 51 die mittleren Ebenen der ehemaligen Hauptgruppenleiter.

Generell reduziert die neue Struktur die Aufstiegsmöglichkeiten sowohl für schon ernannte Führungskräfte auf den unteren Ebenen als auch für alle ambitionierten Fachkräfte. c) Funktionsintegration und „Centerbildung“ Zentral vorgegeben war auch das Konzept der „Centerbildung“ in Verbindung mit der Maßgabe der „konsequenten Entscheidungsdelegation“ und Funktionsintegration, um durchgängige Prozesse mit ganzheitlicher Verantwortung zu schaffen. In den großen Werken des Unternehmens werden einzelne Prozeßabschnitte (wie Preßwerk, Rohbau, Montage) zu „Centern“ umgebildet, „die absolute Kompetenz bekommen sollen, daß sie ein Unternehmen im Unternehmen sind und so agieren sollen, wie es der berühmte kleine, erfolgreiche, bewegliche Unternehmer am Markt tut“ (Personalverantwortlicher).

Hinsichtlich der Unternehmensgröße besteht in unserer Untersuchung eine Überrepräsentation von Beschäftigten in Großbetrieben (mehr als tausend Mitarbeiter). Dies war jedoch angestrebt13. B. Verteilung nach Geschlecht), die zu Rate gezogen werden können. Über die Verteilung zentraler Merkmale (Funktion, Ebene) in der Grundgesamtheit liegen entweder gar keine oder nur sehr begrenzt verwendbare Angaben vor. 13 Ausführlicher vgl. Faust/Jauch/Notz 1998. 43 3. 1 Reden und Handeln: Leitbilder des Organisationswandels und praktischer Organisationswandel Die seit Anfang der 90er Jahre insbesondere in größeren Unternehmen zu beobachtenden Reorganisationen folgen nicht dem Muster normaler organisatorischer Anpassungen.

Download PDF sample

Rated 4.83 of 5 – based on 41 votes