Bauherren-Handbuch 8. Auflage by Bernhard Metzger

By Bernhard Metzger

Show description

Read or Download Bauherren-Handbuch 8. Auflage PDF

Best german_1 books

Geschichte der chinesischen Literatur: Vol. 03: Die chinesische Erzählung - Vom Altertum bis zur Neuzeit

Dieses Buch von Monika Motsch ist die Geschichte der chinesischen Erzahlung vom Altertum bis zur Neuzeit. Es ist der dritte Band der von Wolfgang Kubin herausgegebenen 'Geschichte der chinesischen Literatur', einer auf zehn Bande angelegten Gesamtdarstellung.

Additional resources for Bauherren-Handbuch 8. Auflage

Sample text

Ein halboffener „Carport” oder ein ganz freier Einstellplatz sind vorerst auch ausreichend. Ausgereifte Planung, geringe Baukosten durch Vorfertigung, optimalen Maschineneinsatz und kürzeste Bauzeiten. Kosten sparen durch Gruppenselbsthilfe sowie durch Großeinkäufe (erhöhte Rabattmöglichkeiten nutzen). Es muss geprüft werden, ob Rückstellungen erfolgen können: in den Außenanlagen, im Ausbau des Daches, in etwaigen Anbauten, in der Einrichtung der Küche oder anderer Räume und dergleichen mehr. Der Umfang der Eigenleistungen sollte zusammen mit dem Architekten noch einmal in allen Arbeitsvorgängen hinsichtlich einer Ausdehnung des Umfanges untersucht werden.

Preiswertes Bauen” ist heute eine Forderung, über die in weiten Kreisen Einigkeit besteht. Nur an der Stelle, wo der Hebel für Sparmaßnahmen anzusetzen ist, scheiden sich die Geister. Häufig steht der Verzicht auf den Keller in der Liste der Sparvorschläge ganz oben. Begründet wird der kellerlose Bau in der Regel damit, dass der Keller seine traditionellen Funktionen – Lager für Vorräte und Brennstoffe – heute verloren habe und damit nicht mehr benötigt werde. Der zusätzliche Hinweis, dass bei Verzicht auf den Keller ca.

Aus den textlichen Festsetzungen geht weiter hervor, dass die Dachneigung mit 35° festgelegt ist. Dachgauben sind bis 1,5 m² Ansichtsfläche zulässig. Die Kniestockhöhe ist nur in konstruktiver Höhe von maximal 50 cm zulässig. Für die Grundstücke 23 bis 26 sind zwei Baukörper mit einer maximalen Tiefe von je 12 m auszubilden. Auf eine weitere Auflistung der textlichen Festsetzungen über Einfriedungen, Bepflanzung, Verkehrsflächen, Immissionsschutz und Grünordnung wird verzichtet, da diese i. d. R.

Download PDF sample

Rated 4.77 of 5 – based on 11 votes