Atlan. Perry Rhodan 07. by Perry Rhodan

By Perry Rhodan

Show description

Read Online or Download Atlan. Perry Rhodan 07. PDF

Best german_1 books

Geschichte der chinesischen Literatur: Vol. 03: Die chinesische Erzählung - Vom Altertum bis zur Neuzeit

Dieses Buch von Monika Motsch ist die Geschichte der chinesischen Erzahlung vom Altertum bis zur Neuzeit. Es ist der dritte Band der von Wolfgang Kubin herausgegebenen 'Geschichte der chinesischen Literatur', einer auf zehn Bande angelegten Gesamtdarstellung.

Additional resources for Atlan. Perry Rhodan 07.

Sample text

Es dauerte einige Minuten, ehe Topthor antwortete. Er war so mit seinen Gedanken beschäftigt gewesen, daß der Topsider seine beiden Fragen wiederholen mußte. „Warum wir Sie angriffen? Lieber Ber-Ka, es ist gar nicht so einfach, das zu erklären. Um es gleich zu sagen: Wir wußten nicht, daß hier ein Stützpunkt der Topsider existiert. Es ist schwer zu glauben, aber wir waren der Meinung, dies sei das Heimatsystem der Terraner, von denen Sie schon gehört haben dürften. " „Perry Rhodan . ", überlegte der Topsider.

Sein Gesicht stand starr und unnahbar auf dem Schirm. Kalte Augen sahen Al-Khor an, als könnten sie dessen geheimste Gedanken erraten. „Ich werde noch weitere zweihundert Schiffe schicken, aber nicht ein einziges mehr. Kämpfe und siege, Al-Khor! " „Aber . " Al-Khor verstummte. Der Diktator hatte die Verbindung längst unterbrochen. Der Kommandant der Echsen lehnte sich zurück und seufzte tief. „Kämpfen und siegen - wie leicht ist das gesagt. Draußen geht eine Welt in Trümmer, und wir sollen kämpfen.

Willst du nicht endlich schlafen gehen? Ich meine, du wärst müde . " fragte Bully. Seine roten Haarborsten sträubten sich. " „Du darfst nicht vergessen", belehrte ihn Rhodan gelassen, „daß Martin den Spruch schon vor zehn Minuten empfing. " Bullys Augen wurden groß und rund. „Das bedeutet, daß die Springer in genau zehn Minuten - heiliger Bimbam! " „Zehn Minuten . " Er drückte auf einen Knopf. " Er erhob sich. „Die Aktion läuft, auch wenn wir keinen Finger mehr rühren. Wir können sie nicht aufhalten, höchstens in unserem Sinne positiv beeinflussen.

Download PDF sample

Rated 4.61 of 5 – based on 49 votes